670 gefundene Synonyme in 37 Gruppen
1
Bedeutung: zart [a]
dezent, friedlich, gedämpft, lau (warm), lautlos, leise, mild, ruhig, weich, gelinde, lind, schwach, glatt, zahm, seidig, sanft
  1. 2
    Bedeutung: wenig ansteigend [a]
    allmählich, sanft
  2. 3
    Bedeutung: bezaubernd [a]
  3. 4
    Bedeutung: vorsichtig [o]
  4. 5
    Bedeutung: sacht [a]
    sanft, leise
  5. 6
    Bedeutung: eng [a]
  6. 7
    Bedeutung: sexuell [a]
    sehr nah, warm, sanft, intim
  7. 8
    Bedeutung: schonend [a]
  8. 9
    Bedeutung: gutmütig [a]
  9. 10
    Bedeutung: warmherzig [a]
  10. 11
    Bedeutung: brav [a]
  11. 12
    Bedeutung: widerstrebend [a]
    verschlagen, überschlagen, sacht, sanft, lau (warm)
  12. 13
    Bedeutung: liebenswürdig [a]
  13. 14
    Bedeutung: gutherzig [a]
  14. 15
    Bedeutung: huldvoll [a]
  15. 16
    Bedeutung: freundlich [a]
  16. 17
    Bedeutung: in guter Absicht [a]
  17. 18
    Bedeutung: gütig [a]
  18. 19
    Bedeutung: verhalten [a]
    sanft, schwach, lautlos
  19. 20
    Bedeutung: wohlwollend [o]
  20. 21
    Bedeutung: achtsam [a]
  21. 22
    Bedeutung: nachsichtig [a]
  22. 23
    Bedeutung: uneigennützig [a]
  23. 24
    Bedeutung: anschmiegsam [a]
  24. 25
    Bedeutung: gefällig [a]
  25. 26
    Bedeutung: gnädig [a]
  26. 27
    Bedeutung: mild [a]
  27. 28
    Bedeutung: langsam [a]
  28. 29
    Bedeutung: lindernd [a]
  29. 30
    Bedeutung: mildernd [a]
  30. 31
    Bedeutung: unmerklich [a]
  31. 32
    Bedeutung: zahm [a]
  32. 33
    Bedeutung: zärtlich [a/o]
  33. 34
    Bedeutung: empfindsam [a]
  34. 35
    Bedeutung: zutraulich [a]
  35. 36
    Bedeutung: harmonisch [a]
  36. 37
    Bedeutung: entgegenkommend [a]

Sprüche, die das Wort sanft enthalten

  • Ich vermisse deinen Atem, dem ich nachts lausche. Ich vermisse deine Hand, die mich sanft berührt. Ich vermisse deine Seele, die mich taumeln lässt.
  • Im Herbst des Lebens (Wilhelm Busch) Der schöne Sommer ging von hinnen, der Herbst, der reiche, zog ins Land. Nun weben all die guten Spinnen so manches feine Festgewand. Sie weben zu des Tages Feier mit kunstgeübtem Hinterbein, ganz allerliebste Elfenschleier als Schmuck für Wiese, Flur und Hain. Ja, tausend Silberfäden geben dem Winde sie zum leichten Spiel, die ziehen sanft dahin und schweben ans unbewusst bestimmte Ziel. Sie ziehen in das Wunderländchen, wo Liebe scheu im Anbeginn, und leis verknüpft ein zartes Bändchen mit Freunden das Geburtstagskind.
  • Keine Decke wärmt mich so sanft wie Deine Haut. Keine Berührung ist so zart, wie die Deiner Lippen. Kein Gefühl ist so ewig, wie das meiner Liebe zu Dir.

Zitate, die das Wort sanft enthalten

  • Die deutsche Sprache sollte sanft und ehrfurchtsvoll zu den toten Sprachen abgelegt werden, denn nur die Toten haben die Zeit, diese Sprache zu lernen.
  • Um sanft, tolerant, weise und vernünftig zu sein, muss man über eine gehörige Portion Härte verfügen.
  • Musika ist eine halbe Disziplin und Zuchtmeisterin, so die Leute gelinder und sanftmütiger, sittsamer und vernünftiger macht.

Synonyme für sanft | Bedeutung, Antonym, Fremdwort, Gegenteil

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für sanft

  • sanftheit
  • nachthemd
  • sanft
  • samft
  • sanfter
  • in form von
  • passende
  • sanfte
  • schön sein
  • nationalpark
  • sänftlich
  • sanftes
  • weniger intensiv
  • hautzart
  • massnahme
  • douceur
  • suchanfrage
  • arschritze
  • anz
  • ssanft
  • zanft
  • saanft
  • sanftt
  • sanfft
  • sannft
  • samft
  • sanpht
  • anft
  • sanf