274 gefundene Synonyme in 8 Gruppen
1
Bedeutung: Wesen [n]
Art {f}, Beschaffenheit {f}, Eigenart (f), Gemütsart {f}, Anlage {f}, Naturell (n), Charakter {m}, Wesensart {f}, Charakteristikum {n}, Eigenschaft {f}, Natur {f}, Temperament {n}, Typ {m}, Veranlagung {f}, Wesensmerkmal, Individualität {f}, Wesenszug {m}, Mensch {m}, Persönlichkeit {f}, Gemüt {n}
  1. 2
    Bedeutung: Seelenleben [n]
    Charakter {m}, Empfindung {f}, Gefühl {n}, Herz {n}, Innerlichkeit, Psyche (f), Seele {f}, Temperament {n}, Wesen {n}, Brust {f}, Busen {m}, Innenleben, Innenwelt {f}, Sinn {m}, Gemüt {n}
  2. 3
    Bedeutung: Wesensart [n]
    Art {f}, Charakter {m}, Natur {f}, Naturell (n), Gestalt {f}, Eigenschaft {f}, Individualität {f}, Konsistenz, Persönlichkeit {f}, Zustand {m}, Veranlagung {f}, Form {f}, Anlage {f}, Geist {m}, Qualität {f}, Machart (f), Gattung, Geistesart, Kategorie {f}, Gemüt {n}, Klasse {f}, Wesen {n}, Seele {f}, Bildung {f}, Rasse {f}, Disposition, Sorte {f}, Beschaffenheit {f}, Schlag {m}
  3. 4
    Bedeutung: Anlage [n]
    Art {f}, Artung, Beschaffenheit {f}, Charakter {m}, Disposition, Fähigkeit {f}, Gepräge (n), Natur {f}, Naturell (n), Wesen {n}, Wesensart {f}, Richtung {f}, Gemüt {n}, Begabung {f}, Schräge {f}, Lebensgeister, Können {n}, Senkung {f}, Neigung {f}, Steile, Veranlagung {f}, Temperament {n}
  4. 5
    Bedeutung: Gefühl [n]
  5. 6
    Bedeutung: Gesinnung [n]
    Denkweise (f), Ansicht {f}, Einstellung {f}, Gemüt {n}, Ideologie {f}, Standpunkt {m}, Weltanschauung {f}, Wesensart {f}, Sinnesart
  6. 7
    Bedeutung: Psyche [n]
  7. 8
    Bedeutung: Eigenart [n]

Sprüche, die das Wort gemüt enthalten

  • Hinter deinen grauen Haaren verbirgt sich auch mit 70 Jahren Lebensfreude und ein Wesen frohgemut. Ich wünsche dir, auch im neuen Lebensjahr geht es dir gut.
  • Eine Nacht im Hostel verbringen, da kann man ganz schön mit der Hygiene ringen. Man könnte sich jedoch ein Hotelzimmer nehmen und sich dann in einem gemütlichen Sessel zurücklehnen.
  • Ein Bier ist pure Gemütlichkeit.

Witze, die das Wort gemüt enthalten

  • In einer Kneipe sitzen ein Kölner, ein Düsseldorfer und ein Münchner gemütlich beisammen. Während der Düsseldorfer sich ein Altbier bestellt, ordert der Kölner ein Kölsch, der Münchner hingegen, bestellt sich eine Cola. Die beiden schauen ihn verdutzt und fragen nach, warum er sich eine Cola bestellt . Da antwortet der Münchner: "Also wenn ihr kein Bier trinkt, dann mag ich auch keins trinken!"
  • Der Einsatzleiter kommt gemütlichen Schrittes mit den Händen in den Hosentaschen zum Aufenthaltsraum seiner Feuerwache. Nach kurzer Zeit sagt er zu seinen Kollegen: „Hey Männer, bereitet euch mal langsam auf 'nen Einsatz vor. Das Finanzamt brennt.“

Zitate, die das Wort gemüt enthalten

  • Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt.
  • Die Religion ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüt einer herzlosen Welt, wie sie der Geist geistloser Zustände ist. Sie ist das Opium des Volkes.
  • Ein Künstler, der darauf verzichtet, das Unsichtbare, das, was hinter der Erscheinung liegt - nennen wir es Seele, Gemüt, Leben - vermittels der Darstellung der Wirklichkeit auszudrücken, ist kein Künstler.

Wörter ähnlich wie gemüt

Synonyme für Gemüt | Bedeutung, Antonym, Fremdwort, Gegenteil

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für gemüt

  • gemüter
  • volatilität
  • pinot
  • orpheus
  • geemüt
  • gemütt
  • ggemüt
  • gemmüt
  • genüt
  • emüt
  • gemü