1593 gefundene Synonyme in 73 Gruppen
1
Bedeutung:
gehen, dackeln
  1. 2
    Bedeutung: zu Mute sein
  2. 3
    Bedeutung: sich ausbreiten
  3. 4
    Bedeutung: umherziehen
  4. 5
    Bedeutung: herumtreiben
  5. 6
    Bedeutung: ausführbar sein [v]
  6. 7
    Bedeutung: tapsen
  7. 8
    Bedeutung: sein
  8. 9
    Bedeutung: schnell gehen
  9. 10
    Bedeutung: herumziehen
  10. 11
    Bedeutung: gemessenen Schrittes gehen
  11. 12
    Bedeutung: rundlaufen
  12. 13
    Bedeutung: dauern [v]
  13. 14
    Bedeutung: das Amt niederlegen
  14. 15
    Bedeutung: Unzugeordnet
    benützen, nützen, begehen, nutzen, einsetzen, anbrechen, umdrehen, nutznießen, absetzen, nießbrauchen, fällen, stoßen, anullieren, aufkommen, löschen, Früchte tragen, wegwerfen, klären, ausradieren, performen, deaktivieren, zeugen, ausmachen, beweisen, aufbringen, liefern, abservieren, einbringen, zudecken, Kosten, entblößen, einspielen, aufdecken, abwerfen, wegnehmen, lukrieren, demontieren, Gewinn abwerfen, aufnehmen, nach sich ziehen, abnehmen, sorgen (sich), enthäuten, hervorbringen, beseitigen, finanzieren, fallen, anöden, zurückbauen, nachweisen, abstürzen, belästigen, wegbringen, Gewinn {m}, stürzen, ennuyieren, verwerten, erzielen, herunterfallen, fortschaffen, nachgeben, bezeugen, an sich nehmen, entsorgen, eintragen, integrieren, mitschneiden, Genüge tun, zeitigen, zumachen, bestreiten, schinden, Mitteln, befriedigen, Erlös (m), abreißen, flüssigmachen, entfernen, finanziell, decken, auszahlen, häuten, Zinsen tragen, entledigen (sich), umformen, bedecken, nivellieren, einarbeiten (sich), aufreißen, austarieren, gebrauchen, rückbauen, tarieren, interpretieren, zerstören, erfassen, aufräumen, veredeln, ausgleichen, verbrauchen, anziehen, umarbeiten, abdecken, aufarbeiten, wegmachen, verwandeln, erfüllen, überdenken, abmachen, verinnerlichen, abräumen, verwenden, vergeistigen, bearbeiten, durchschauen, überarbeiten, durchdenken, fortgehen, davonmachen (sich), sich in Bewegung setzen, weg begeben, sich entfernen, davonsprengen, losmarschieren, zerteilen, ändern, abmarschieren, umwandeln, aufhacken, verbessern, entzweien, modeln, sich Zugang verschaffen, wiederherrichten, umsetzen, bersten, richten, abändern, abseilen, beheben, abschaffen, auseinander nehmen, instand setzen, mutieren, gehen, kitten, deklinieren, abscheren, aufbessern, weiterlaufen, tauschen, Licht ins Dunkel bringen, versetzen, erblühen, ummodeln, teilen, umtauschen, fort begeben, transponieren, aufmachen, abfahren, novellieren, öffnen, verziehen, umstürzen, erwachen, initiieren, steigern, aufdrehen, einweihen, folgern, vertauschen, das Weite suchen, inaugurieren, schlussfolgern, konjugieren, wegmüssen, beenden, revidieren, fortkommen, zusperren, transformieren, reisen, fertigstellen, nachbessern, hinwegnehmen, blühen, deduzieren, umbilden, einen Keil treiben zwischen, zugehen, umkehren, erbrechen (sich), herleiten, austauschen, davongehen, unterbrechen, eintauschen, den Halt verlieren, erneuern, brechen, anpassen, weitergehen, umstellen, lockern, revolutionieren, ausnehmen, verändern (sich), auftun, berichtigen, die Flocke machen, umgestalten, aufstoßen, abschließen, umfunktionieren, fortscheren (sich), beugen, aufknacken, modifizieren, die Fliege machen, abkoppeln, abgehen, korrigieren, verfatzen, modulieren, weiterziehen, neugestalten, die Zelte abbrechen, umstoßen, davonfahren, variieren, abschwirren, abwandeln, aufsprengen, ummünzen, weiterfahren, umändern, aufschlagen, umkrempeln, mit dem eisernen Besen aufräumen, trollen, die Kurve kriegen, ausrücken, platzen lassen, dort hinaus gehen, wo der Zimmermann das Loch gelassen hat, knacken, sprengen, die Kurve kratzen, fortziehen, einbrechen, auflösen, auflodern, abreisen, aufblühen, durchstoßen, Trend {m}, den Zusammenhalt verlieren, ausstreuen, platzen, beschichten, erhellen, auftragen, weggehen, vergretzen, Leine ziehen, bereitstellen, weglaufen, beschlagnahmen, wegrennen, bestreichen, abwandern, amputieren, kapern, wegscheren, durchsickern, kein Blatt vor den Mund nehmen, abdampfen, offenlegen, analysieren, jemandem reinen Wein einschenken, abhauen, losbrechen, scheren, davonscheren, Klarheit verschaffen, fortfahren, die Fassung verlieren, verschlanken, aufweichen, entheben, starten, aus dem Staube machen, seiner Wege gehen, entfalten, verflüchtigen, davonlaufen, aufgehen, abbrechen, seiner Wege ziehen, trennen, aufspringen, davonjuckeln, abschwarten, losziehen, abpellen, abhäuten, abziehen, schälen, enttarnen, vermasseln, vereiteln, verderben, zunichtemachen, abbekommen, abbringen, überreden, überzeugen, umstimmen, zerlegen, zersetzen, untergraben, auslöschen, bespringen, beschälen, brauchen, befahren
  15. 16
    Bedeutung: fortbewegen
  16. 17
    Bedeutung: auf Stelzen gehen
  17. 18
    Bedeutung: wandern [v]
  18. 19
    Bedeutung: sich fühlen [v]
  19. 20
    Bedeutung: mit schwerem Schritt gehen
  20. 21
    Bedeutung: trotten
  21. 22
    Bedeutung: spazierengehen
  22. 23
    Bedeutung: besonders gehen
  23. 24
    Bedeutung: kündigen [v]
  24. 25
    Bedeutung: im Sumpf gehen
  25. 26
    Bedeutung: ergehen
  26. 27
    Bedeutung: Erfolg haben [v]
  27. 28
    Bedeutung: absuchen [v]
  28. 29
    Bedeutung: traben
  29. 30
    Bedeutung: wackelnd gehen
  30. 31
    Bedeutung: seine eigenen Wege gehen
  31. 32
    Bedeutung: umherstreifen
  32. 33
    Bedeutung: weggehen [v]
  33. 34
    Bedeutung: stapfen
  34. 35
    Bedeutung: plötzlich fort sein
  35. 36
    Bedeutung: schlurfen [v]
  36. 37
    Bedeutung: langsam gehen
  37. 38
    Bedeutung: funktionieren
  38. 39
    Bedeutung: gehen auf
  39. 40
    Bedeutung: begehen
  40. 41
    Bedeutung: laufen
  41. 42
    Bedeutung: umhergehen
  42. 43
    Bedeutung: abtreten [v]
  43. 44
    Bedeutung: wackeln
  44. 45
    Bedeutung: sich fortbewegen
  45. 46
    Bedeutung: lustwandeln
  46. 47
    Bedeutung: tippeln
  47. 48
    Bedeutung: spazieren gehen [v]
  48. 49
    Bedeutung: unsicher gehen
  49. 50
    Bedeutung: hingehen
  50. 51
    Bedeutung: geräuschvoll gehen
  51. 52
    Bedeutung: davonziehen
  52. 53
    Bedeutung: einen Spaziergang machen
  53. 54
    Bedeutung: absondern
  54. 55
    Bedeutung: aufbrechen
  55. 56
    Bedeutung: zuckeln
  56. 57
    Bedeutung: Stellung verändern
  57. 58
    Bedeutung: sein Arbeitsverhältnis lösen
  58. 59
    Bedeutung: trödeln
  59. 60
    Bedeutung: fortgehen [v]
  60. 61
    Bedeutung: spazieren
  61. 62
    Bedeutung: bergauf gehen
  62. 63
    Bedeutung: losbrechen
  63. 64
    Bedeutung: leise gehen
  64. 65
    Bedeutung: fahren [v]
  65. 66
    Bedeutung: arbeiten [v]
  66. 67
    Bedeutung: bummeln [v]
  67. 68
    Bedeutung: gehen [v]
  68. 69
    Bedeutung: tänzeln [v]
  69. 70
    Bedeutung: sich entfernen [v]
  70. 71
    Bedeutung: gelingen [v]
  71. 72
    Bedeutung: ausziehen [v]
  72. 73
    Bedeutung: klappen [v]
  73. Weitere Synonyme vorschlagen und verdienen »

Sprüche, die das Wort gehen enthalten

  • Wie wäre es dir lieber? Willst du erst mit mir schick Essen gehen, oder soll ich dich gleich mit Liebe füttern?
  • Ich morgen ziemlich früh raus und werde darum pünktlich ins Bett gehen.
  • Ich würde ja so gerne auf die Party gehen, wenn ich nicht bei meinen Nachbarn Babysitten müsste.

Witze, die das Wort gehen enthalten

  • Der Arzt sieht in einer Ausstellung ein Skelett und meint zu seinem Kollegen: „Tja, der junge Mann hätte mal zu einem von uns gehen sollen.“
  • "Keine Angst", beruhigt der Arzt den nervösen Patienten. "Wir haben diese OP bestimmt schon 30 mal gemacht. Bei einem Patienten muss es ja mal gut gehen!"
  • Es war einmal ein Bauer mit drei Söhnen. 18 Jahre, 16 Jahre und 5 Jahre alt. Bei der Feldarbeit geht sein Traktor kaputt. Der Bauer ist wütend und stapft sauer nach Hause. Kaum ist er angekommen, kommt auch schon der 18-jährige Sohn und sagt: „Papi, ich habe den Führerschein gemacht. Ich möchte meinen eigenen Wagen.“ Der Vater erwidert zornig: "Der Traktor ist hinüber und wir brauchen das Geld für einen neuen. Geh zu Fuß!“ Später kommt der 16-jährige und meint: "Vater, alle haben ein Moped. Ich will auch ein Moped." Der Vater ist wütend und antwortet: "Ich will, ich will... Wir müssen sparen und du gehst zu Fuß!“ Am Abend kommt der 5-jährige zum Vater und fragt ganz lieb: "Papi? Bekomme ich ein neues Fahrrad?" Der Vater reagiert zornig: "Nein, nein, nein! Wir müssen sparen und auch du gehst zu Fuß!" Traurig setzt der Kleine sich auf seine Schaukel und schwingt los. Da sieht er, wie der Hahn die Henne besteigt. Er geht zu ihm hin, tritt ihn kurz mit dem Fuß und schreit: "Du blöder Gockel! Du, kannst auch zu Fuß gehen!"

Zitate, die das Wort gehen enthalten

  • Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
  • Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
  • Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden. Man muss sie auch gehen lassen.

Wörter ähnlich wie gehen

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für gehen

  • berufswelt
  • stieg
  • auf die schule gehen
  • im gegensatz
  • gelaufen
  • neugirig
  • hülsenfrüchte
  • luft ausgehen
  • eigene schritte gehen
  • gehen will
  • methafer
  • sxhreiten
  • tappeln
  • im sande verlaufen
  • täufling
  • aufhaltne
  • geht anders
  • beschritten
  • dahinterstecken
  • infantarie
  • geht morgens
  • anderes wort für wochenende
  • zu fuß gehen
  • anderes wort für wo
  • gehen
  • laifen
  • am
  • untergebracht
  • restaurant besuchen
  • aix
  • geeheen
  • ggehen
  • gehhen
  • gehenn
  • gehem
  • ehen
  • gehe

Gegenteil von gehen

Laufen, Kommen, Stillstehen, Erscheinen, Stoppen, Kommen, Hereinkommen, Ankommen