427 gefundene Synonyme in 17 Gruppen
1
Bedeutung: Erfordernis [n]
Bedürfnis, Gebot {n}
  1. 2
    Bedeutung: Angebot [n]
    Aufforderung (f), Gebot {n}
  2. 3
    Bedeutung: Anordnung [n]
  3. 4
    Bedeutung: Lehre [n]
    Dogma {n}, Satz {m}, Forschung {f}, Theorie {f}, These {f}, Gebot {n}, Wissen {n}, Lehrmeinung, Lehrsatz {m}, Glaubenssatz {m}, Wissenschaft {f}, Lehrgebäude (n)
  4. 5
    Bedeutung: Erlass [n]
    Aufforderung (f), Befehl {m}, Bestimmung {f}, Dekret {n}, Gebot {n}, Edikt {n}
  5. 6
    Bedeutung: Vorschrift [n]
    Regel {f}, Richtmaß, Richtschnur {f}, Anweisung (f), Bestimmung {f}, Gebot {n}, Gesetz {n}, Maßnahme {f}, Grundsatz {m}, Kanon {m}, Richtlinie {f}, Befehl {m}, Norm {f}, Prinzip {n}, Satzung {f}, Maßregel {f}, Mussbestimmung, Mussvorschrift
  6. 7
    Bedeutung: Forderung [n]
    Ansinnen, Anspruch {m}, Ansuchen {n}, Bitte {f}, Ersuchen {n}, Postulat {n}, Erhebung {f}, Wunsch {m}, Gebot {n}, Anliegen (n), Verlangen {n}
  7. 8
    Bedeutung: Anspruch [n]
  8. 9
    Bedeutung: Anweisung [n]
  9. 10
    Bedeutung: Weisung [n]
    Anleitung (f), Anweisung (f), Befehl {m}, Vorschrift {f}, Aufruf (m), Ausbildung {f}, Auflage {f}, Dekret {n}, Erziehung {f}, Bestimmung {f}, Gebot {n}, Kommando {n}, Lektion (f), Norm {f}, Unterricht {m}, Satzung {f}, Bestellung {f}, Direktive {f}, Instruktion {f}
  10. 11
    Bedeutung: Verfügung [n]
    Anordnung {f}, Auftrag {m}, Befehl {m}, Dekret {n}, Erlaß (m), Gebot {n}, Gesetz {n}, Kommando {n}, Vorschrift {f}, Weisung (f), Verordnung {f}
  11. 12
    Bedeutung: Befehl [n]
  12. 13
    Bedeutung: Voraussetzung [n]
  13. 14
    Bedeutung: Verordnung [n]
    Anordnung {f}, Bestimmung {f}, Gesetz {n}, Vorschrift {f}, Befehl {m}, Gebot {n}, Verfügung {f}, Geheiß {n}, Order {f}, Edikt {n}, Erlaß (m), Weisung (f), Beschluß (m), Auftrag {m}, Instruktion {f}, Kommando {n}, Dekret {n}, Diktat {n}, Ukas {m}, Erlass {m}
  14. 15
    Bedeutung: Offerte [n]
    Anerbieten, Vorschlag {m}, Gebot {n}, Einladung {f}, Annonce {f}, Anregung {f}, Antrag {m}, Anzeige {f}, Ausschreibung (f), Inserat {n}, Insertion, Anbot, Offert, Offerte {f}, Angebot {n}
  15. 16
    Bedeutung: Obliegenheit [n]
  16. 17
    Bedeutung: Bestimmung [n]
    Diktat {n}, Erlass {m}, Gebot {n}, Order {f}, Ordnung {f}, Recht {n}, Richtlinie {f}, Befehl {m}, Verfassung {f}, Anordnung {f}, Verfügung {f}, Vorschrift {f}, Verordnung {f}, Aufforderung (f), Dekret {n}, Weisung (f), Geheiß {n}, Gesetz {n}

Sprüche, die das Wort gebot enthalten

  • Reich beschenkt wird man bei der Jugendweihe und kann sich viele Glückwünsche abholen. Reichhaltig Essen wird dargeboten und man kann sich im Kreise der Familie wohlfühlen.
  • Ich bin für klare Hierarchien. Gott hat ja auch nicht zu Moses gesagt: 'Hier Moses, ich hab da mal was aufgeschrieben, was mir nicht so gut gefällt. Falls du Lust hast, schau doch da mal drüber.' Nein, da hieß es: Zack, 10 Gebote! Und wer nicht pariert kommt in die Hölle. Bums, aus, Nikolaus. (Stromberg)
  • Kinder, packt das Schulbuch ein, heute soll es Sonntag sein. Spielen ist heute das Gebot, Picknick mit einem Stück Brot, rudern im See und glücklich sein, dazu lädt der Sonntag ein.

Witze, die das Wort gebot enthalten

  • Ein Mann besucht die Zoohandlung und möchte einen Eisbären. Der Verkäufer hat einen im Angebot und versichert dem Mann: "Der Eisbär ist sehr lieb und zahm. Nur ja nicht in die Nase kneifen!" Irgendwann ist der Mann so neugierig und kneift den Eisbären in die Nase. Der Bär richtet sich auf, brüllt und verfolgt den Mann durch die ganze Wohnung. Schließlich kann sich der Mann nicht mehr retten und der Eisbär haut ihn mit seiner Pfote: „Hab dich, du bist dran!“
  • Kommt das Häschen in den Supermarkt: "Haddu saure Milch?" "Nein, die gibt es hier nicht." Das Häschen kommt die ganze Woche wieder und fragt: "Haddu saure Milch?" "Nein, die gibt es hier nicht." Es reicht dem Verkäufer. Er lässt Milch offen stehen und sauer werden. Als das Häschen wieder kommt, kann er sagen: "Heute habe ich deine saure Milch im Angebot." "Muddu wegschütten! Kann man ja nicht trinken!"
  • Kommt ein Kunde in den Elektroladen und fragt nach einem Computer mit Windows XP. Verkäufer: "Sie haben Glück, momentan gibt's bei uns ein Sonderangebot. Zu jedem neuen XP Computer gibt es jetzt einen Nintendo DS oder eine Sony PSP gratis dazu!" Kunde: "Toll, aber wieso denn das?" Verkäufer: "Naja, irgendwie muss man ja schließlich die Zeit überbrücken, in der der Computer hochfährt."

Zitate, die das Wort gebot enthalten

  • Wenn etwas über die Bonner Bühne geht, ist Vorsicht geboten, denn auf der Bonner Bühne fehlen viele Bretter.
  • Die Kirche kann sich nicht wie ein Unternehmen verhalten, das sein Angebot ändert, wenn die Nachfrage nachlässt.

Wörter ähnlich wie gebot

Synonyme für Gebot | Bedeutung, Antonym, Fremdwort, Gegenteil

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für gebot

  • gebote
  • geebot
  • geboot
  • gebott
  • ggebot
  • gebbot
  • ebot
  • gebo