1. 2
    Bedeutung: gestehen [v]
  2. 3
    Bedeutung: bekräftigen [v]
  3. 4
    Bedeutung: zugestehen [v]
  4. 5
    Bedeutung: sich anvertrauen [v]
  5. 6
    Bedeutung: zugeben [v]
  6. 7
    Bedeutung: sagen [v]
  7. 8
    Bedeutung: anerkennen [v]
  8. 9
    Bedeutung: sich offenbaren [v]

Witze, die das Wort bekennen enthalten

  • Die drei Männer Martin, Josef und Ferry müssen wegen eines Vaterschaftsprozesses vor Gericht. Martin hat eine Idee: „Also wenn wir alle die Vaterschaft anerkennen, dann kann uns doch gar nichts passieren!“ Josef und Ferry sind begeistert von seinem Vorschlag und stimmen zu. Als Erster wird Martin aufgerufen und vom Richter gefragt: „Bekennen Sie sich zur Vaterschaft?“ Darauf Martin: „Aber gewiss Herr Richter!“ Der Richter: „Die Verhandlung ist hiermit beendet!“
  • „Bekennen Sie sich zur Ihrer Tat schuldig?“, fragt der Richter den Angeklagten?“ Darauf der Angeklagte: „Das weiß ich jetzt noch nicht. Ich muss erst noch die abwarten, was die Zeugen aussagen!“

Synonyme für bekennen | Bedeutung, Antonym, Fremdwort, Gegenteil

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für bekennen

  • aufzählunge der personen
  • bekennung
  • geschunden
  • bekennend
  • befürchtungen
  • fehler bekennen
  • zu bekennen geben
  • bekennnen
  • klar sein
  • beckennen
  • becennen
  • beekeenneen
  • bekkennen
  • bbekennen
  • bekenen
  • bekennnnenn
  • bekemmem
  • ekennen
  • bekenne