1. 2
    Bedeutung: fortgehen [v]
  2. 3
    Bedeutung: platzen [v]
    aufspringen, aufbrechen
  3. 4
    Bedeutung: öffnen [v]
  4. 5
    Bedeutung: sich entfalten [v]
  5. 6
    Bedeutung: durchdringen [v]
  6. 7
    Bedeutung: zerbrechen [v]
  7. 8
    Bedeutung: entstehen [v]
  8. 9
    Bedeutung: sprengen [v]
  9. 10
    Bedeutung: fortziehen [v]
  10. 11
    Bedeutung: durchfahren [v]
  11. 12
    Bedeutung: aufflammen [v]
  12. 13
    Bedeutung: abbrechen [v]
  13. 14
    Bedeutung: vorankommen [v]
  14. 15
    Bedeutung: sich auf den Weg machen [v]
  15. 16
    Bedeutung: verreisen [v]
  16. 17
    Bedeutung: losgehen [v]
  17. 18
    Bedeutung: aufblühen [v]
  18. 19
    Bedeutung: abspalten [v]
  19. 20
    Bedeutung: reißen [v]
  20. 21
    Bedeutung: sich entfernen [v]
  21. 22
    Bedeutung: eine Reise machen [v]
  22. 23
    Bedeutung: aufbeißen [v]
  23. 24
    Bedeutung: aufmachen [v]
  24. 25
    Bedeutung: weggehen [v]
  25. 26
    Bedeutung: florieren [v]

Sprüche, die das Wort aufbrechen enthalten

  • Wenn die Zugvögel irgendwann im Herbst zum Ballermann aufbrechen, läuft etwas verkehrt.

Synonyme für aufbrechen | Bedeutung, Antonym, Fremdwort, Gegenteil

Fehlerhafte Schreibweisen und Suchanfragen für aufbrechen

  • regulator
  • anreicherung
  • aufgebrochen
  • chsnce
  • wiener
  • weichteile
  • verschüttet
  • aufbrekhen
  • uafbrechen
  • aufbrehcen
  • aufbreecheen
  • aaufbrechen
  • auufbrechen
  • aufbrrechen
  • auffbrechen
  • aufbrechhen
  • aufbrecchen
  • aufbbrechen
  • aufbrechenn
  • aufbrechem
  • auphbrechen
  • ufbrechen
  • aufbreche

Antonymlisten aufbrechen

Zur Zeit haben wir kein Antonym für aufbrechen